Kurz notiert: Ab nach Makka…

29. Oktober 2012

Heute waren wir das letzte Mal bei den Dschamaraat. Das letzte Mal haben wir die Säulen gesteinigt. Die Straßen sind relativ leer, die meisten Pilger sind bereits nach Makka oder Madinah aufgebrochen. Möge Allah, der Erhabene, mit den letzten Steinen auch unsere letzten Verfehlungen von uns nehmen, amien!

Morgen geht es bereits nach Makka in das fünf Sterne Hotel Makarim Ajyad, 300 Meter von der Kaaba entfernt. Feines Essen, üppige Auswahl exotischer Leckereien, große Zimmer: Komfort ohne Ende…Ich kann nicht leugnen, dass ich mich nicht auch ein Stück weit darauf freue. Nicht nur auf die Nähe zur Kaaba, auch auf das schöne Hotel, das lecker Essen, die Zimmer… Aber nur mit halbem Herzen! Mina war und bleibt unvergleichlich einzigartig durch seinen unverwechselbar brüderlichen Charme und das gesegnete Miteinander!

InshaAllah nutzen wir die Zeit der Entspannung, um die vielen Eindrücke zu verarbeiten, über uns nachzudenken und uns ein wenig darauf vorzubereiten, was wir an Gedanken, Erfahrungen und Charakterzügen für Deutschland, für uns, unsere Familie, unsere Nachbarn, Freunde und Bekannten mitnehmen möchten…

InshaAllah werde ich euch auf dem Laufenden halten, schöne Fotos von der Kaaba und den Pilgern hochladen. Auch habe ich noch einen Nachtrag zu tun: wir waren vor einigen Tagen im 600 Meter hohen, nicht unumstrittenen Zamzam-Tower, ganz oben in der goldenen Sichel. Von dort aus habe ich auch ein paar Fotos von der Kaaba machen können. Seid gespannt und macht Dua!